Über den Urgrund des Seins zur Grenze des physischen Bewusstseins

Mit Erscheinen der neuen Alben Welle V, Welle VI des Heimkurs Pforte zur Erkenntnis ist es nun auch möglich, das komplette Bewusstseinsspektrum vom bewussten Hier-und-Jetzt bis hin zur Brücke zu nicht-physischen Ebenen kennen zu lernen und zu bereisen…

Damit sind nun alle Bewusstseinszustände (Fokus-Ebenen bzw Focus-Level), die im berühmten Seminar Gateway Voyage des Monroe Instituts angeboten werden, auch bei uns im Seminar erlernbar und erfahrbar.

Die Seminarinhalte sind angelehnt an das vorletzte Buch von Robert Monroe: „Der zweite Körper“ (Englisch: Far Journeys)

Wachzustand -> F10 -> F12 -> F15 -> F21

Dieses Seminar führt uns über alte Bekannte in Focus 10 („Körper schläft, Geist ist wach“ bzw „Mind awake, Body asleep“) und Focus 12 („Erweitertes Gewahrsein, Wahrnehmung und Bewusstsein“ bzw „Expanded Awareness„) hinaus über Focus 15  („zeitlos“ bzw „no time“) bis hin zu Focus 21  („Die Brücke“ bzw „The Bridge“).

Jede Fokus-Ebene hat ihre ganz speziellen Eigenschaften. In diesem Seminar lernen wir diese Eigenschaften kennen und bauen unsere Fertigkeiten und Erlebnistiefen weiter aus.

Übersicht über die Inhalte dieses Seminars:

  • Fahrt aufnehmen durch Reaktivierung von Bekanntem
    • Reset Focus 10
    • Reset Focus 12
  • Durchstarten und Ausflüge
    • Einführung und Erkundung von Focus 15 
      • Wieder in Kontakt kommen mit dem Ort / Zustand, von dem wir alle gekommen sind: Ursprung des Seins 
      • Heilenergien aktivieren
      • Manifestieren durch „emotionale Fokussierung“
    • Einführung und Erkundung von Focus 21
      • Die Brücke zu anderen Realitäten kennen lernen
      • Alte und neue Freunde treffen
      • Der Blick nach „drüben“
  • Zurück ins Hier und Jetzt
    • Integration des Erlebten
    • Verändungspfade auf- und nachspüren

In diesem Seminar unternehmen wir wesentlich mehr „Reisen“ mit gemeinsamen Aufgaben / Zielen / Wünschen – allerdings nicht als Gruppenziel sondern im Rahmen der persönlichen Entwicklung und Entfaltung. 

Dieses Seminar ist wunderbar geeignet, um eigene Vorstellungen der Persönlichkeitsentwicklung und der spirituellen Entfaltung einzuleiten und damit die ersten Schritte zur Manifestation dieser Vorstellungen zu gehen.

Der – natürlich freiwillige – gemeinsame Austausch in der Gruppe kann nochmals neue Perspektiven und Möglichkeiten aufzeigen, auf die man selbst von allein nicht gekommen wäre.

Dabei kommen uns nun die Hilfsmittel und Tools zu Gute, die wir bereits gelernt haben – z.B. durch die Alben der Pforte zur Erkenntnis Welle I & II.

Dieses Seminar ist ebenfalls ein Hemi-Sync®-Seminar und  ist von DreamGate (Ulrich Herold) entwickelt worden. Es basiert zum Teil auf den Wochenseminaren „Gateway Voyage“ und „Guidelines“ des Monroe Instituts, an dem ich mehrfach teilgenommen haben.

Der Tenor des Seminars ist es, mit unserem Kern in Verbindung zu kommen, um von diesem Zustand heraus Veränderungen einzuleiten.

Reset F10 & F12

Der Einstieg beginnt mit Fokus 10 / Focus 12. Dies dient zur (Wieder-) Einstimmung des Hemi-Sync-übens innerhalb einer Gruppe, in der die Tiefe der Fokus-Level anders empfunden wird, als wenn man alleine übt. Hier wird auch Altes mit Neuem verknüpft, um das „Territorium“ weiter zu erkunden und zu erweitern.

Die bekannten Anker und Techniken werden aufgefrischt. Der Vorbereitungsprozess mit seinen einzelnen Elementen bildet den heutigen Schwerpunkt. Besonders die Affirmation in abgewandelter Form und ihre Anwendung wird wiederholt. 

Zudem verändern wir durch die Übungen am Vormittag unsere Grundschwingung und Grundstimmung.

Das Loslassen von alten Beschränkungen und mit der Fähigkeit, sich Neuem zu öffnen, werden uns bei den Folgeübungen neue Erfahrungswelten zur Verfügung stehen.

Focus 15

Am Nachmittag erkunden wir den „Urgrund des Seins“ : Focus 15.

Einem zeitlosen Zustand. der uns von der Vergangenheit entkoppelt (Ablegen von „Schuld“) und wo die Zukunft noch keine Schatten vorauswirft („keine Angst vor dem was wir erwarten“).

Dieses Gefühl, gerade wenn wir es (wieder) zum ersten Mal erleben, kann sehr befreiend sein und uns unserem Kern ganz nahe bringen, wodurch uns ungeahnte oder vergessene Kräfte und Ressourcen zur Verfügung stehen. Damit können wir unser Dasein neu erleben, bewerten, verändern und gestalten.

Focus 21

Hier kommen wir an die Grenze, wo sich physische und nicht-physische Energien und Bewusstseinsebenen begegnen. Ein idealer Ort für die Kontaktaufnahme mit Anderen, mit denen wir Kontakt aufnehmen möchten. Dies mögen unsere Lieben sein, die den physischen Körper bereits abgelegt haben  oder auch unsere spirituellen Begleiter, die nicht mehr physisch existieren.

Zudem ist dieser Zustand sehr „licht“ und lichtvoll und unsere Seele kann sich dort von Altem und von Belastungen lösen.

Durch den Austausch unserer Erfahrungen erforschen wir die Räume am Rande der physischen (Energie-/Bewusstseins-) Welten. Durch das mitbringen unserer Erlebnisse in die „reale“ – manifeste – Welt wird es uns möglich, unsere inneren Landkarten oder Weltbilder zu erweitern,

Voraussetzung zur Teilnahme sind gute Kenntnisse von Fokus 10, die z.B. mit dem Album „Pforte zur Erkenntnis Welle I“ in wenigen Tagen einfach zu erlernen sind.

Kosten:

€ 279,– inkl. 19% MwSt pro Person.

Für Rabatte und Einschränkungen (inkl. Seminarzeiten und Ort) schauen Sie bitte auf die Seite Preisliste.

Anmeldungen und Anfragen bitte über das Kontaktformular. Ich sende dann die Anmeldeunterlagen per Mail zu.

Termine entnehmen Sie bitte dem Event-Kalender

Seminarzeiten (soweit nichts anderes während des Seminars vereinbart wird):

Samstag von 9 – 19 Uhr

Sonntag von 9 – 16:30 Uhr

Folgende Personen können nicht an diesem Seminar teilnehmen (bei Bedarf bitte einfach nachfragen).

  • Personen unter 18 Jahren (ab 16 Jahren nur mit vorherigem Telefonat).

Folgende Interessenten bitte ich um vorherige telefonische (!) Rücksprache:

  • Personen mit einer Historie von Hirnerkrankungen wie Epilepsie, Schlaganfall, sonstige Hirnschäden aufgrund von Unfällen, Traumata oder Erkrankungen.
  • Personen, die Psychopharmaka einnehmen.
  • Personen in psychiatrischer Behandlung (nur mit vorherigem Telefonat).
  • Personen, die Kontakt zu jemanden aufnehmen möchten, der in den letzten 6 Monaten verstorben ist.

Möchtest Du Aussergewöhnliches?

Jetzt anmelden

(c) DreamGate - Ulrich Herold